Initiative Schlaganfallvorsorge. Bei Vorhofflimmern handeln


Bildtitel: Motiv „Initiative Schlaganfallvorsorge. Bei Vorhofflimmern handeln“

Bildbeschreibung: Die „Initiative Schlaganfallvorsorge. Bei Vorhofflimmern handeln“ möchte in Deutschland die Zahl der Schlaganfälle deutlich verringern und so mehr Menschen ein gesundes Altern ermöglichen. Hierzu müssen wichtige Risikofaktoren wie das Vorhofflimmern konsequent erkannt und – falls notwendig – behandelt werden. Denn ungefähr jeder fünfte Schlaganfall wird durch Vorhofflimmern ausgelöst, das bedeutet, alle zehn Minuten ereignet sich in Deutschland ein Schlaganfall aufgrund von Vorhofflimmern.

Copyright: Initiative Schlaganfallvorsorge

Nutzungsbedingungen: Abdruck honorarfrei in Zusammenhang mit „Initiative Schlaganfallvorsorge. Bei Vorhofflimmern handeln“ 
Beleg erbeten an: Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, Mario Leisle, Carl-Miele-Str. 210, 33311 Gütersloh, presse@schlaganfall-hilfe.de; BAGSO, Ursula Lenz, Bonngasse 10, 53111 Bonn, lenz@bagso.de; Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA, Eszter Viragh, Arnulfstraße 29, 80636 München, eszter.viragh@bms.com oder Pfizer Deutschland GmbH, Dr. Henry Werner, Postfach 610194, 10922 Berlin, presse@pfizer.com