Krebs    


Krebs gehört zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Jährlich sterben etwa 8,8 Millionen Menschen an den Folgen einer Krebserkrankung.1 Die Entwicklung wirksamer Therapien ist nach wie vor eine der größten medizinischen Herausforderungen. Eine Aufgabe, der wir uns als forschendes Pharmaunternehmen stellen: Seit mehr als 50 Jahren setzen wir uns dafür ein, neue und innovative Behandlungsansätze gegen Krebs zu entwickeln.

Einer der wegweisenden Therapieansätze, dem wir uns bereits frühzeitig gewidmet haben, ist die Immunonkologie. Dieser innovative Ansatz richtet sich nicht gegen den Tumor selbst, sondern aktiviert das körpereigene Abwehrsystem zur Bekämpfung der Krebszellen. Die Immunonkologie stellt einen wissenschaftlichen Durchbruch dar und gilt mittlerweile als neuer Eckpfeiler in der Krebstherapie.2

Diese Erfolge sind unsere Motivation, weiter zu forschen und neue Therapien gegen Krebs zu entwickeln. Dabei haben wir stets ein Ziel vor Augen:
die Lebenserwartung und Lebensqualität von Krebspatienten nachhaltig zu verbessern.

Auf der Website www.krebs.de finden Sie Informationen zum Leben mit der Erkrankung und zu den folgenden Krebsarten:

  • Chronische myeloische Leukämie
  • Darmkrebs
  • Glioblastom
  • Hodgkin-/Non-Hodgkin-Lymphom
  • Kopf-Hals-Tumoren
  • Leberkrebs
  • Lungenkrebs
  • Malignes Melanom
  • Multiples Myelom
  • Nierenkrebs
  • Blasenkrebs
krebs.de

Krebs.de

Informationen für Patienten, Angehörige und Fachkreise.
Mehr Wissen – der YouTube-Kanal

YouTube-Kanal Bristol-Myers Squibb

Der Themenkanal von Bristol-Myers Squibb über Krebserkrankungen auf YouTube.

Referenzen

1World Health Organization. Media Center: Cancer. Verfügbar unter: http://www.who.int/. Abgerufen am 05.05.2017
2Paul Ehrlich-Stiftung. Pressemitteilung vom 14. März 2015. Verfügbar unter: https://www.uni-frankfurt.de/. Abgerufen am 05.05.2017