Life & Science Stories

Jeden Tag geben wir gemeinsam unser Bestes für unsere Mission: Die Erforschung, Entwicklung und Bereitstellung von innovativen Medikamenten, die Patient:innen dabei helfen, schwere Erkrankungen zu überwinden. Unser Symbol, die Hand, steht dabei für die Art, wie wir das tun: Mit Menschlichkeit, mit einer persönlichen Note, die wir in unsere tagtägliche Arbeit und in die Entwicklung der Arzneimittel einbringen, für die wir Pionierarbeit leisten. Das Life & Science Magazin blickt daher zum einen auf spannende Erkenntnisse aus der Wissenschaft, zum anderen aber auch auf die Menschen dahinter, ihre Geschichten und Perspektiven.
Nach Thema durchsuchen
Selbstbestimmt leben – trotz und mit Multipler Sklerose >
„Sie haben Multiple Sklerose.“ Auch wenn jeder Betroffene anders mit der Diagnose MS umgeht, so löst sie doch meist vor allem eines aus: Unsicherheit, Sorge und Angst vor der Zukunft. Dabei sind dem Schockmoment der Diagnose in vielen Fällen bereits Monate oder sogar Jahre der Ungewissheit vorausgegangen. Denn anfänglich leiden Menschen mit MS oft unter diffusen Beschwerden wie beispielsweise Kribbeln oder Taubheitsgefühlen in Armen oder Beinen oder kognitiven Störungen wie Aufmerksamkeits-, Denk- und Konzentrationsschwierigkeiten.